Duševně úchylný člověk.

Duševně úchylný člověk.


Psychopati jsou antisoziální bestie,

které si násilím a manipulací svůj životni cíl orají

a širokou stopu, zklamaných lásek,

zlomených srdcí, nesplněných slibů

a prázdných peněžek za sebou zanechají.


Soucit a svědomí jim úplně chybí. 

Soucit a svědomí oproti jiným lidem neznají,

a tak si vezmou vše co chtějí,

bez ohledu na své okolí.

Přitom neberou  na základy normálního soužití,

vůbec žadný ohled.

Pochopitelně se zpronevěřuji na společenském

životě-manželství a to bez jakýkoliv výčitek

svědomí nebo pokání.

Přestože mnoho psychopatů jsou vrazi, a jako takové, jsou za mřížemi,

musíme přesto na to davát pozor,

na lidi kolem nás, abychom na nějakého nenarazili, protože oni žijí zamaskováni do “normálních” osob. Nejlépe poznáme psychopata

podle toho, že vyžaduje od nás soucit...

 

Rozvod s psychopatem/ psychopat je jedinec trpící chorobnou změnou charakteru, má své zákony, své pravdy a pravdu si modeluje jako formelu/ nemusí končit nikdy, protože jeho baví ničit vám život Štve proti vám děti, ožebračí vás, podplatí kde koho aby vyhrával, tedy i advokáty a soudy. Někdy je to prostě navěky. Rozvod to nevyřeší. Tak si dávejte pozor,koho si berete. Někdy v mládí to není tak zjevné, dovedou být i milí a časem se jejich choroba zhoršuje, je neléčitelná......


Scheidung mit einem psychopathem.
Psychopath hat Persönlichkeitstörung, er ist krank, das heißt sein Charakter ist krank... Er hat seine eigene Gesetzte, seine eigene Wahrheiten, er modeliert die Wahrheit wie es ihn eben gefällt, und es gefällt Ihnen das Leben schwer zu machen, es gefällt ihn sie zu vernichten, er versucht alle ihre Bekannte auf seine Seite zu bekommen, er wird sie immer und immer wieder beklauen, finanziell oder auch materiell. Er wir versuchen alle ihre Bekannte durch Lügen oder Geld und Versprechungen die zu zwingen Ihnen auch zu  schaden, wie er es tut. In Jungen Jahren ist es noch nicht so entwickelt die Psychopathie aber  mit den Jahren wird es schlimm,

und diese Krankheit ist nicht heilbar.

 


Auch wenn unreine Hände eines Psychopathen

dich berührten, so bleibt dein Herz rein.
Der Schmutz des Körpers kann einer reinen Seele nichts anhaben.

Kalender 2017

Sprüche unter dem Raben
Sprüche unter dem Raben

Natürlich gibt es meine bücher als e-books!

Bitte kontaktieren Sie mich!

Wikipedia: Ein Schöngeist ist eine Person, die sich mit Begeisterung den Schönen Künsten und weniger den Alltagsdingen widmet. Die Bezeichnung wird auch leicht abwertend verwendet.

Rose im Schnee
Rose im Schnee

Und wenn wir die ganze Welt durchreisen, um das Schöne zu finden: Wir mögen es in uns tragen, sonst finden wir es nicht.

Wald
Wald

 

Mahatma Gandhi

 

In wessen Herz die Kunst sich niederliess, der ist vom Sturm der rauhen Welt geschieden, dem oeffnet sich, durchwallt von suessem Frieden, im ewigen Lenz ein stilles Paradies. ( Jean Paul )

„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“ Mahatma Gandhi

Wer einmal sich selbst gefunden hat, kann nichts auf dieser Welt mehr verlieren. Stefan Zweig

Paula macht es uns vor!
Paula macht es uns vor!

Die Freundschaft ist zu Ende, wenn

Vorwürfe den Platz

des schlechtes
Gewissen annehmen...

E.L.L.

In Englischen Garten...
In Englischen Garten...

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer

"Die Art wie dich jemand

behandelt sagt aus,

was für ein Mensch er ist und nicht,

was für ein Mensch Du bist."

E.L.L.

Die beste Rache ist: darüber hinweg kommen und einfach fröhlich weiter machen. Gib niemals jemandem die Genugtuung dich leiden zu sehen. Samedin Selimović


Niemand weist über dich mehr zu berichten als der

der dich am wenigsten kennt.

 

Eva Lexa Lexova

Klag niemand dein Leid so wird es nicht breit. Deutsches Sprichwort

Was man Talent nennt, ist nichts anderes als fortgesetzte harte Arbeit, die richtig gemacht wird. ( Winslow Homer )

Es ist besser für sich selbst zu schreiben und kein Publikum zu haben, als für Publikum zu schreiben und kein Selbst zu haben. (Cyril Connolly)