Eva Lexa schreibt lebensnah, sachlich-praktisch

und dennoch mitreißend und mit viel Herz.

Ihre Hinweise sind häufig direkt umsetzbar,

und alles ist in einer Sprache verfaßt,

die Laien genauso gut verstehen können

wie Fachleute. Letztere werden ebenso von diesem Buch profitieren wie Betroffene,

denn auch Profis tun gut daran, die zahlreichen

Tipps dieses Buches, die guten Erläuterungen

und achtsamen Hinweise sorgfältig zu lesen

und von ihnen zu lernen.

Ein furios erzählter Roman!

Spitzig, witzig, ehrlich und überzeugen! Ich bin fasziniert und kann es kaum aus den Händen legen. Ich empfehle es all denen, die die Freiheit lieben und es wagen ihre Meinung offen auszusprechen - es aber auch ertragen, wenn andere "Blödsinn" reden. Herzlichen Glückwunsch, liebe Eva!  Monika Hanika

 

Die Rezensionen beziehen sich auf:
Die Beschaffenheit 
der Oberfläche & Schattenjahre

Es gibt schon viele Veröffentlichungen über die posttraumatische Belastungsstörung— aber noch nie so eine! Die Autorin stellt die Psychopathologie des Täters und seiner Mitläufer in ihrem Denken und Handeln schonungslos dar, indem sie die Selbstverliebtheit und Egozentrik dieser Personen in Dialogen darstellt und ihre Handlungen aneinanderreiht. Erschütternd ist die Rolle der 'Helfer' in diesem Buch- Personen im Gesundheitswesen, die den Missbrauch fortsetzen. Das zugrunde liegende jahreandauernde Trauma dieser posttraumatischen Belastungsstörung wird eindringlich und beklemmend dargestellt - man darf auf weitere Veröffentlichungen von der Autorin gespannt sein.

 

 

 

Deine Bücher gefallen mir. Du bist sehr direkt mit den Menschen in deinem Leben und konsequent. Das gefällt mir. Alexander

Eva Lexa erzählt in ihrem Roman Die Beschaffenheit... in ebenso raffinierter wie tragikomischer Dialektik von dem Leben, das sie in Kashmir Anfang des Krieges 1989 geführt hat.
Die Autorin beschreibt in furioser Weise ihr Leben mit PTBS (Posttraumatische Belastungsstörung).
Sie hat die ganze Welt bereist, um mit ihrem Mann Fotografien für Bildbände aufzunehmen. Die Erfahrungen und Weisheiten, die sie unterwegs gewonnen hat, gibt sie an den Leser weiter. Ihre enorme Beobachtungsgabe, die am Anfang aller ihrer Fotos steht, ist auch die Basis ihrer Bücher.
Sie ist so unmittelbar in ihren literarischen Erzählungen, dass zwischen dem Leser und dem Gelesenen keine Luft bleibt.
Da passt wirklich nur ein Wort: ihre Bücher sind atemberaubend - oder anders gesagt, sie werden in einem Atemzug gelesen...


Eva Lexa schreibt gegen Missstände im öffentlichen, politischen, aber auch im privaten Leben der tschechische Gesellschaft. Dabei benutzt sie einen satirischen,  investigativer  Stil, der von ihren  aber auch von ihr selbst mitunter als  satirisch, vulgär oder höhnisch beschrieben wird. Dabei tut sie nichts anderes als uns das Leben in Tschechien  näher zubringen...
     

Eva Lexa schildert in ihrem Buch offen, ehrlich und schonungslos das Leben.  Auch der Umgang mit Trauma wird sehr eindrücklich geschildert. Das schreckliche Unglück während sie ein Bildband vorbereitet,  verändert ihre komplettes Leben und wie sie schreibt, auch ihre Gesundheit. Das Buch fesselt vom ersten bis zum letzten Buchstaben. Geschickt schweift sie von Gegenwart in Vergangenheit, was den Leser in Spannung hält und ein Weglegen des Buches, unausgelesen, fast unmöglich macht. Eva Lexa  ist mit ihrem Roman Die Beschaffenheit,  etwas ganz Großes gelungen. Glückwunsch!!!!  Ihr Stil kann man als  "kafkaesk" bezeichnet, ein bisschen surrealistisch, expressionistisch, ironisch. Aber auch eine Mischung aus reiner Fantasie, Philosophie, Psychologie, Religion, Pädagogik und ihre  eigene Erfahrungen findet man darin.

 Dein Buch. Ich bleibe dabei, nicht zu bewerten. Es ist wie ein Schwamm, vollgesogen mit Erfahrungen, Verletzungen, Wünschen… ein Roman …und ich drücke daran herum und staune, was da herauskommt, auch wenn ich nicht gleich alles erkenne was es ist. Bald bin ich bei S. 100Es ist ein Erlebnis, dein Buch zu lesen. Es zeigt ein tiefes Verständnis für den Menschen. Ich bereue keinen Moment es bestellt zu haben.Willi J. Stalder 

Ein aus meiner Sicht meisterhaftes Werk, das zwar keinen Vergleich scheut, aber wohl auch kein vergleichbares Werk in der Literatur vorhanden ist.    ich habe noch nie so ein Buch gelesen… Und das alles über Missbrauch...

4.0 von 5 Sternen Ich sage dir wie es dir gehen soll...
braucht starke Nerven zu lesen & sich zumindest am Beginn des Buches überhaupt reinzufinden in kranke gedankengänge e.Psychos, 15. Mai 2016
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ich sage dir wie es dir gehen soll: Ein Psychopath erzählt... (Kindle Edition)
ich kaufte dieses Buch, um für mich selbst "Erklärungen" zu finden, weshalb ich selbst e.Psycho "aufgesessen war.
Der Anfang des Buches brachte mich kurz dazu , es wieder beiseite zu legen, ich fand mich einfach nicht wirklich ins Lesen rein..
allerdings lohnt sich das Weiterlesen, denn irgendwann erkennt man als Leser, weshalb dieses Buch erschienen ist: Um selbst kleine Anzeichen eher wahrzunehmen und Reißaus zu nehmen um sich selbst zu schützen, wenn man in solche Fänge gerät.
Gut fand ich, dass die dargestellten Gedankengänge die gleiche AMBIVALENZ aufweisen zu dem beschriebenen Fotographen, den dieser Psycho nach außen hin gibt, wie es im tatsächlichen leben auch ist.
Ein Grund weshalb viele Menschen in Ihrem leben , auf mindest einen Psychopathen reinfallen, Ihm auf den leim gehen, besteht darin, dass diese es - wie kein anderer Mensch mit Gewissen (das ist der Unterschied!) - verstehen sich zu maskieren und eben in berufliche Ebenen "aufsteigen" / sich "hochlügen" , um noch mehr zu schaden.

Ein außerordentlich gutes , bewegendes Buch , mit tollem -überraschendem - Ausgang, auf alle Fälle schon wegen dem Ende und den Zitaten darin, lesenswert und eine absolute kaufempfehlung

4 Sterne gibt's, weil es ev. einigen lesern so gehen könnte, wie mir am Anfang..... es geht gleich mit zu viel hartem Tobak los.... das verschreckt..

Allerdings, ich habe auch leider viele, viele Ähnlichkeiten im Tun und Handeln gefunden, mit den Psycho's , denen ich in meinem Leben begegnet bin, leider war ich auch mit einem verheiratet.
In dem Buch wird auch sehr deutlich, dass es starke psychische und physische nerven und Kondition / Kraftanstrengung braucht, um sich von einem Psychopathen zu trennen ..... DAS ist der Fakt, was die meisten , wenn nicht sogar alle Psychopathen am meisten fürchten
..... wenn "ihr Opfer" ; "Ihre Projektionsfläche" ...für eigene Kindheitstraumata .... einfach verschwindet ....und es schaffen wieder ein eigenes leben aufzubauen.....

Meine Erfahrung: Leider schaut die Justiz gern einfach weg !!
Alles in allem ein "anstrengendes" Buch mit Inhalt der aufschreckt und doch einen auch sensibler macht, um besser und schneller diese "leeren Hüllen"(Psycho's) zu entlarven und sich schneller in Sicherheit zu bringen.

Wer auch bereits Beziehung/Ehe mit Psychopathen hatte, weiß und wird erkennen, dass die Dinge die hier beschrieben sind, tatsächlich auch im wahren leben sich so ereignen...... leider glauben informierte Jugendämter; Polizisten, Gerichte .... einem "Opfer von Psychopathen" meist nicht diese Darstellungen, weil diese eben so grausam, seelisch verletzend sind .......

Hoffentlich lesen dies auch mal in solchen "helfenden berufen Tätige" , um endlich die wahren Opfer zu erkennen.
Denn Psycho's können eines perfekt: Projektion, Projektion, Projektion .... alles liegt an den Anderen, alles sind die Anderen.....

Kalender 2017

Sprüche unter dem Raben
Sprüche unter dem Raben

Natürlich gibt es meine bücher als e-books!

Bitte kontaktieren Sie mich!

Wikipedia: Ein Schöngeist ist eine Person, die sich mit Begeisterung den Schönen Künsten und weniger den Alltagsdingen widmet. Die Bezeichnung wird auch leicht abwertend verwendet.

Rose im Schnee
Rose im Schnee

Und wenn wir die ganze Welt durchreisen, um das Schöne zu finden: Wir mögen es in uns tragen, sonst finden wir es nicht.

Wald
Wald

 

Mahatma Gandhi

 

In wessen Herz die Kunst sich niederliess, der ist vom Sturm der rauhen Welt geschieden, dem oeffnet sich, durchwallt von suessem Frieden, im ewigen Lenz ein stilles Paradies. ( Jean Paul )

„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“ Mahatma Gandhi

Wer einmal sich selbst gefunden hat, kann nichts auf dieser Welt mehr verlieren. Stefan Zweig

Paula macht es uns vor!
Paula macht es uns vor!

Die Freundschaft ist zu Ende, wenn

Vorwürfe den Platz

des schlechtes
Gewissen annehmen...

E.L.L.

In Englischen Garten...
In Englischen Garten...

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer

"Die Art wie dich jemand

behandelt sagt aus,

was für ein Mensch er ist und nicht,

was für ein Mensch Du bist."

E.L.L.

Die beste Rache ist: darüber hinweg kommen und einfach fröhlich weiter machen. Gib niemals jemandem die Genugtuung dich leiden zu sehen. Samedin Selimović


Niemand weist über dich mehr zu berichten als der

der dich am wenigsten kennt.

 

Eva Lexa Lexova

Klag niemand dein Leid so wird es nicht breit. Deutsches Sprichwort

Was man Talent nennt, ist nichts anderes als fortgesetzte harte Arbeit, die richtig gemacht wird. ( Winslow Homer )

Es ist besser für sich selbst zu schreiben und kein Publikum zu haben, als für Publikum zu schreiben und kein Selbst zu haben. (Cyril Connolly)